"Loading..."

Imago

www.imagocamera.com

Nicht jede Revolution beginnt im Keller. Diese entsteht auf einem Dachboden:

Zufällig findet die Tochter des Erfinders Werner Kraus 2004 auf dem Speicher des väterlichen Hauses in München einen Karton mit IMAGOgrammen. Ein folgenreicher Fund. Die außergewöhnliche Magie der Bilder lässt die Schauspielerin nicht mehr los. Sie widmet seither all ihre Energie als Künstlerin dieser einzigartigen Lichtmalerei. Zufälle spielten aber auch bei der Entstehung der IMAGO Camera eine kreative Rolle: 1970 bekommt der Forscher Werner Kraus von Daimler-Benz den Auftrag für die fotografische Dokumentation des Wankelmotors. Er konstruiert ein spezielles, extrem lichtstarkes Objektiv für die Abbildung des Verbrennungsvorgangs – im Maßstab 1:1! Sofort ahnt er das künstlerische Potential der Konstruktion. Gemeinsam mit dem Bildhauer Erhard Hößle perfektioniert er die Idee und macht daraus ein weltweit einzigartiges Projekt, das Wissenschaft, Kunst, Handwerk und spektakuläre Selbsterfahrung zugleich ist.

Ich empfehle die Buchhaltungs-App gerne weiter.

Susanna Kraus, Künstlerische Leitung IMAGO